GoSkateboardingDay

Am Sonntag, den 21. Juni war wie jedes Jahr der weltweite „Go Skateboarding Day“. In allen Teilen der Republik und auf dem ganzen Erdball versammelten sich Skater und zeigten der Welt, wie viele es von „UNS“ gibt.

2004 wurde von der International Association of Skateboard Companies das erste Mal über einen weltweiten Go Skateboarding Day geredet. Die International Association of Skateboard Companies ist ein Zusammenschluss verschiedenster Firmen und Skateboard Magazinen. Ziel war und ist es dem Skateboarding mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Vor allem außenstehende Personen sollen ein Bild davon bekommen, das Skateboarding längst keine Randsportart mehr ist. Im Jahr 2006 wurde der GSD zum ersten Mal so richtig gefeiert, dabei fanden über 350 Veranstaltungen fanden in rund 32 Länder statt. Seit dem werden es von Jahr zu Jahr mehr. Vor allem das gemeinsame von Spot zu Spot skaten ist für jeden ein einmaliger Moment. Alleine der atemberaubende Lärm wenn hunderte Skateboarder gemeinsam die Straßen entlang fahren, flasht mich jedes Mal.

Photo Recap Go Skateboarding Day Berlin und Köln

Das Place Magazin war in seiner Heimatstadt Berlin beim alljährlichen GSD dabei. Getroffen hat sich die komplette Crowd vor dem Civilist Store. Von dort ging es dann weiter zur Warschauer Straße wo wieder ein Battle at the Bänke statt fand. Der Battle at the Bänke Contest ist mittlerweile fester Bestandteil des Go Skateboarding Day in Berlin. Supportet von Nike SB und dem Civilist Store wurden wieder die besten Lines mit ordentlich Cash belohnt. Auch der Best Trick sorgte für die Füllung des Geldbeutels. Erster wurde Alex Mizurov vor Denny Pham. Best Trick Winner wurde Louis Taubert.

Fotogalerie – Place Magazine – Go Skateboarding Day Berlin

In Köln luden der Pivot Skateshop und das Solo Skatemag zum Go Skateboarding Day. Ähnlich wie in Berlin wurde sich beim Skateshop getroffen. Vom Pivot ging es dann durch die Stadt zum KAP. Jeder der dabei war hat eine Stenpelkarte bekommen, die auf der Strecke gestempelt werden musste. Für jede volle Karte die am KAP abgegeben wurde, spendet Nike SB 15 Euro für ein neues Spot-Projekt. Feine Sache!

Fotogalerie – Solo Skatemag – Go Skateboarding Day Köln

Videos vom Go Skateboarding Day 2015

Auch die ersten Videos sind schon online und warten nur darauf von euch angesehen zu werden. In München gab es wieder einen Wild in the Streets supportet vom SHRN Shop und Emerica. Das Irregular Magazin liefert dazu den Clip. In München geht einiges!

Zu Guter letzt noch drei feine Clips aus den USA. In New York und LA gab‘s auch zwei fette Veranstaltungen die von Nike SB, dem Transworld Magazine und Diamond Supply gesponsert wurden.

Am 21. Juni jeden Jahres ist zwar der offizielle Go Skateboarding Day, aber sind wir mal ehrlich: Eigentlich ist jeden Tag Go Skateboarding Day.

Kommentar verfassen