BSkateshop

Ich hab Andy vom B´s Skateshop aus Biberach, sechs Fragen gestellt. Was dabei raus kam? Ein kleines, aber feines Interview, mit einem der entsptanntesten und lustigsten Typen, die ich kenne. Andy und ich, kennen uns jetzt schon etwas länger und „since day one“, hat sich da eine mega gute Freundschaft entwickelt.

Stell dich doch mal kurz vor. Name, Alter, Hobbies, Schullabschluss, Beziehungsstatus, Vorstrafen, Anzahl Facebook-Freunde, Anzahl Instagram-Follower usw. Der ganze Vorstellkram eben.

Hi, ich bin BSkateshop3Andy und bin 30 Jahre jung ( traurig aber wahr ). Von der Hauptschule bis zur Wirtschaftschule alles hinter mir. Ich bin glücklich verlobt und lebe mit meiner Dame in der Metropole Biberach. Ich bin gern auf dem Cruiser unterwegs und spiele wenn ich Zeit habe, mit meinen Jungs Basketball. Ansonsten ist meine größte Leidenschaft die Fotografie. Ich hatte vor einigen Jahren ein paar kleine Delikte auf meiner Liste aber die sind zum Glück schon verjährt. Im Alter wird man braver! Mein IG Account hat derzeit 2483 Follower und bei Facebook sind es 2497. Scheinen die ähnlichen Leute zu sein 😉

Hast du ein Ritual, wenn du morgens in deinen Shop gehst oder bevor du ihn aufmachst?

BSkateshop2

Ich verfolge den Klassiker „KKK“: Kippe, Kaffee, na du weißt schon! 😉 Ansonsten das Übliche: Lights On, iMac auf Betriebsmodus, Kaffeemachine aufheizen, die Glotzen anschalten, Markise rauskurbeln, Skatebank vor die Türe und ich bin ready für den Tag.

Was waren so deine Highlights an Fragen, die Kunden dir gestellt haben? Mal so die Top 3 davon?

  1. Wie viele Sticker hast du in deinem Album?
  2. Kann man bei euch auch mit Scheck zahlen?
  3. Gibt es hier auch Scooter Zubehör?

Was ist für dich das besondere am Skateboarding? Warum hat dich die wunderschöne Droge Skateboarding in ihren Bann gezogen?

Skateboarding war für mich schon immer eine Passion. Ich habe leider nie die krassen Tricks beherrscht, aber ich war immer verblüfft, was man alles mit den paar Komponenten anstellen kann. Die 411 Video Reihe und das Monster Skateboard Magazine haben mich damals zum Skateboarden gebracht und bis heute noch presse ich mir die Streifen und vergleiche sie mit den aktuellen Clips/Videos. Die Banger werden immer noch extremer. Ich habe 2008 mit der Fotografie angefangen und habe meine Jungs geknipst, den Lifestyle und das ganze Facettenreiche drum herum. Unvergleichbar mit anderen Sportarten. Deshalb besteht die Liebe zum Skateboarding. Nicht nur wegen dem Sport selbst, sondern weil mich die Leidenschaft zum Gesamtpaket fesselt. Das war auch der Grund für die Shop Entstehung.

BSkateshop1

Was machst du nach einem stressigen Arbeitstag?

Ich geh entweder ne Runde skaten, bin mit meinen Jungs unterwegs, geh in die Straßen & die Idylle zum fotografieren oder relaxe einfach nur mit meiner Lady. Es gibt viel zu unternehmen, ich bin da relativ spontan.

Was hast du für 2015 im Shop noch geplant?

2015 steht wieder so einiges an. Ich habe mit meiner Shop Kollektion etwas Neues geplant, die Contests werden wieder stattfinden und der Rest wird erstmal nicht verraten 😉

Noch ein paar abschließende Worte? Grüße an Mama und Papa oder die Großeltern?

ENJOY!!!

BSkateshop

Kommentar verfassen