20130305_portra400_6x7 008

The most dangerous skateshop in the world, wie sie selbst von sich behaupten. Die Rede ist vom SHRN Shop (Soo Hot Right Now) in München. Sobald man den Shop betritt, merkt man, das in der Arbeit der Jungs jede Menge Herzblut steckt und sie verdammt Bock auf das haben, was sie machen. Ein Skateshop von Skatedudes für Skatedudes. Neben ihrem eigenen Shop pflegen die Jungs auch Kontakte zu anderen Shops wie dem Arrow&Beast in Stuttgart oder dem Civilist Store in Berlin. Im Fussball wurde man von Fanfreundschaften reden, hier sind es mehr als feine Shopfreundschaften. Durch diese Freundschaften sind auch einzigartige Collabos zwischen den Shops entstanden. Seit März 2013 bereichert der SHRN Shop Skateboard-Deutschland und ist davon nicht mehr wegzudenken. Macht weiter so Männer! Die Köpfe hinter SHRN standen mir Rede und Antwort. Viel Spaß !

1.) Stellt Euch doch mal kurz vor. Wer seit Ihr, Alter, Fußball Club, Lieblingsbar, Lieblingsgetränk, Lieblingsessen. Der ganze Vorstellstandard eben.

shrn-logo

Wir sind Simon „Esel“ Schöllhorn, Robinson Kuhlmann, Daniel von Mitschke-Collnde, Michael „Mixen“ Wiethaus und Flori Netzer – Wir sind zwischen 24 und 36 Jahren alt. Unser Lieblingsgetränk geht von Wodka Bull über Bier bis hin zu Cocktails. Unsere Lieblingsbar ist die 14 in München. Lieblingsessen haben wir keins, aber wir mögen alle Brezn. Fussballclub ist ein wilder Mix aus Münchner Vereinen! Wir sind aber Skateboarder.

2.) Habt ihr ein Ritual, wenn Ihr morgens euren Shop betretet oder bevor Ihr ihn aufmacht?

Wir müssen unser 3 Schloss gesichertes Gitter vor’m Shop wegmachen. München ist mittlerweile so Ghetto, dass wir haufenweise Einbrüche in der Umgebung haben. Aber bei uns kommt keiner rein! SHRN ist das Fort Knox der Skateshops!

SHRN

3.) Was waren so eure Highlights an Fragen, die Kunden gestellt haben? Eure Top 3 davon.

– Wo ist der Palace Store?
– Wieso verkauft ihr kein Bier?
– Wieso sind hier alle noch dicht?

4.) Was ist für euch das besondere am Skateboarding? Warum hat euch die wunderschöne Droge Skateboarding in ihren Bann gezogen?

SHRN

Skateboarden macht zum einen mal frei. Du hast den Kopf voll und willst es loswerden? Geh skateboarden und du kommst klar. Auf der anderen Seite ist das ganze Drumherum einfach spannend. Der Gossip, die Kunst und die Happenings. Es macht einfach Spaß mit Skateboarden zu tun zu haben. Es ist unser Leben.

5.) Was macht Ihr nach einem stressigen Arbeitstag?

Wir gehen auf einen Feierabenddrink in Robinson’s Bar

6.) Was habt ihr für 2015 im Shop noch geplant?

Wir planen eigentlich jeden Tag irgendwas. Manches schaffen wir dann nicht umzusetzen, aber wir sind eigentlich in einem beständigen Kreativmeeting. Wir machen Videopremieren, Parties, planen Skateboardevents, gehen auf Tour, Filmen für unser kommendes Video oder denken uns neue Eigenproduktionen aus. Man kann eigentlich gut verfolgen was wir so machen, wenn man uns auf Facebook oder Instagram folgt. Da gibt’s jeden Tag neue Einträge und Infos!

SHRN

Noch ein paar abschließende Worte? Grüße an Mama und Papa oder die Großeltern?

GO SKATEBOARDING! Vor allem Mütter, Papas und Großeltern! You’re never to old to be a skateboarder! Have fun!

 

Checkt: SHRN und wenn ihr in München seit besucht die Jungs auf jeden Fall in ihrem Shop!

Klenzestr. 16
80469 München
Deutschland

Kommentar verfassen